Offizielle Homepage des ERC Lechbruck e.V.
Offizielle Homepage des ERC Lechbruck e.V.

ERC Lechbruck 1b 2018/19

Im Sommer 2016 wurde das Team ERC Lechbruck 1b gegründet. Die 1b-Mannschaft nimmt nicht am offiziellen Ligenspielbetrieb des BEV teil.

Im Vordergrund stehen das kameradschaftliche Miteinander, die Unterstützung des Vereinslebens und die Lust auf Eishockey. Einmal wöchentlich geht's im Lechparkstadion auf's Eis (jeden Montag von 19:10 - 20:20 Uhr), hinzu kommen Freundschaftsspiele gegen Hobbyteams aus der Region.

 

Ansprechpartner: 

 

Matthias Ehlich

Tel.:      0173 / 6343569

Email:  erc1b@erclechbruck.de

 

Position: Vorname, Name:
Torhüter Alexander Step, Manfred Sitter, Viola Hotter, Tobias Pfeiffer

Verteidigung

 

Andreas Bosch, Robert Dippmann, Jörg Häsler, Max Hähnel, Sören Kosanke, Oliver Palkowitsch, Franz Vogt

Sturm

 

 

 

Matthias Ehlich, Fabian Gross, Lorenz Grotz, Max Gröger, Lorenz Kössel, Stefan Kreisle, Sebastian Pfeiffer, Julian Stöger, Matthias Thieme, Marcus Wohlfarter, Stefan Wiedemann, Fabian Ehrhardt, Oskar Lassek, Julian Mair, Michael Portele, Christoph Kirchner, Simon Natzeder

Spielplan Saison 2018/19: 

Sonntag, 25.11.2018, 16:00 Uhr      
ERC Lechbruck 1b - Eistiger Bidingen

Sonntag, 02.12.2018, 18:00 Uhr: 
ERC Lechbruck 1b - SV Hohenfurch

Sonntag, 16.12.2018, 16:00 Uhr:
ERC Lechbruck 1b - Tomahawks Trauchgau

Sonntag, 23.12.2018, 18:00 Uhr:
ERC Lechbruck 1b - HC Prem

Sonntag, 13.01.2019, 19:30 Uhr (in Schongau):
SV Hohenfurch - ERC Lechbruck 1b

Sonntag, 20.01.2019, 16:00 Uhr:
ERC Lechbruck 1b - TSV Steingaden

Sonntag, 10.02.2019, 18:00 Uhr:
ERC Lechbruck 1b - Eisbären Bernbeuren

ERC 1b mit wenigen Änderungen / Neuer Teammanager 

 

(02.10.2018) Die 1b des ERC Lechbruck bleibt ihrer Linie treu und wird in der kommenden Saison wieder interessante Freundschaftsspiele gegen Hobbyteams aus der Region durchführen. Bislang stehen folgende Gegner fest: Eistiger Bidingen, SV Hohenfurch, Tomahawks Trauchgau, HC Prem, TSV Steingaden und Eisbären Bernbeuren. Sofern das Wetter mitspielt wird es um den Jahreswechsel zu einem Spiel auf Natureis in Bad Bayersoien gegen die Beavers, der 1b des Bezirksligisten SG Bayersoien/Peiting 1b, kommen. Personell gibt es nur wenige Änderungen: Adrian Natzeder wird aus beruflichen Gründen nicht mehr für die 1b auflaufen. Nach seinem bereits beendeten USA-Aufenthalt wird dagegen Simon Natzeder zurückkehren. Neu im Team ist auch Tobias Pfeiffer, der sich den Platz im Tor mit Viola Hotter und Manfred Sitter teilen wird. 

Neuer Teammanager und Ansprechpartner für die ERC 1b ist Matthias Ehlich, der von Michael Portele, Simon Natzeder und Stefan Wiedemann organisatorisch unterstützt wird. Auch zukünftig soll es zu den Heimspielen der 1b einen Glühweinstand geben, um den teils zapfigen Temperaturen im Winter zu trotzen. Damit ist die 1b in den Startlöchern und wird Ende Oktober mit dem Eistraining im Lechparkstadion beginnen.

Spielplan Saison 2017/18: 

Samstag, 18.11.2017, 17:15 Uhr      
EV Aich 1b - ERC Lechbruck 1b  4:5 n.P.

Sonntag, 26.11.2017, 19:30 Uhr      
ERC Lechbruck 1b - Eistiger Bidingen  1:2 (Spielabbruch 31. Min., Schneefall)

Sonntag, 17.12.2017, 20:00 Uhr      
ERC Lechbruck 1b - SV Hohenfurch AH  5:2

Samstag, 06.01.2018, 12:00 Uhr      
Kings-Cup Turnier in Lechbruck:

HC Fiassa - ERC Lechbruck 1b  0:0

ERC Lechbruck 1b - TSV Steingaden  1:1

ERC Lechbruck 1b - Tomahawks Trauchgau  1:3

Sonntag, 14.01.2018, 20:30 Uhr      
SV Hohenfurch AH - ERC Lechbruck 1b  4:1

Sonntag, 21.01.2018, 18:00 Uhr      
ERC Lechbruck 1b - EV Aich 1b (abgesagt, Gegner kann keine Mannschaft stellen)

Samstag, 27.01.2018, 20:00 Uhr      
HC Prem - ERC Lechbruck 1b  3:3

Samstag, 03.02.2018, 20:00 Uhr      
ERC Lechbruck 1b - TSV Steingaden  1:4

Sonntag, 18.02.2018, 16:30 Uhr      
ERC Lechbruck 1b - Tomahawks Trauchgau  2:11

Samstag, 24.02.2018, 18:00 Uhr      
ERC Lechbruck 1b - HC Fiassa  3:6

Aufholjagd kommt zu spät

 

(25.02.2018) Zum Saisonabschluss der ERC 1b stand das Heimspiel gegen den HC Fiassa auf dem Programm. Zwar mußten wieder einige Stammspieler krankheitsbedingt absagen, doch diesmal präsentierte man sich wieder als konkurrenzfähiges Team. In den Anfangsminuten spielten beide Mannschaften mutig nach vorne, wobei die ERC 1b dem ersten Treffer näher war als die Füssener. Leider ließ man dann wieder beste Chancen liegen und kassierte dann einen unglücklichen Gegentreffer. Nun riss etwas der Faden bei den Lechern und der HC Fiassa konnte durch clever vorgetragene Kombinationen sogar auf 0:4 erhöhen. Fabian Ehrhardt verkürzte dann auf 1:4, doch Füssen stellte postwendend den alten Abstand mit dem 1:5 zur Halbzeit wieder her. In der Pause nahmen sich die Lecher vor, noch einmal alles auf "Null" zu setzen und sich anständig von der diesjährigen Saison zu verabschieden. Dies gelang auch: Es war nun wieder ein Spiel auf Augenhöhe und durch Treffer von Fabian Ehrhardt und Lorenz Grotz, bei einem Gegentor des HCF, konnte man die zweite Spielhäfte mit 2:1 gewinnen. Mit etwas mehr Abschlussglück wäre sogar noch mehr drin gewesen, aber letztlich geht die 3:6-Niederlage gegen den HC Fiassa in Ordnung. 

Im Anschluss wurde die zweite Saison der ERC 1b mit einem gemeinsamen Pizzaessen in gemütlicher Runde beendet und in der kommenden Spielzeit wird wieder angegriffen.

 

ERC-Tore: Fabian Ehrhardt (2), Lorenz Grotz.

Deftige Klatsche gegen die Tomahawks

 

(19.02.2018) Es gibt Tage, da ist man einfach auf verlorenem Posten und es will nichts gelingen. So einen rabenschwarzen Tag erwischte die ERC 1b im Spiel gegen die Tomahawks Trauchgau. Gegen einen keineswegs übermächtigen Gegner erreichte keiner der Lecher Normalform und so rannte man mit offenem Visier in ein unerwartetes Debakel. Die Tomahawks wurden zum Toreschiessen herzlich eingeladen und sie schlugen eiskalt zu. Kollektiv war bei den Lechern der Wurm drin, es fehlte an Elan, spielerischen Akzenten und Überzeugung. Die Folge war die höchste Niederlage seit Bestehen der ERC 1b. Jetzt heißt es noch einmal zusammen reißen und das letzte Saisonspiel gegen den HC Fiassa besser über die Bühne zu bringen.

 

ERC-Tore: Fabian Ehrhardt, Robert Dippmann

 

Nächstes Spiel:

Samstag, 24.02.2018, 18:00 Uhr:  ERC Lechbruck 1b - HC Fiassa

Verdiente Niederlage gegen Steingaden

 

(04.02.2018) Mit einer gerade in der ersten Spielhälfte schwachen Leistung, mußte die ERC 1b eine 1:4-Heimniederlage gegen den TSV Steingaden einstecken. Steingaden präsentierte sich gewohnt kombinationssicher, läuferisch gut und kämpferisch stark. Im Gegensatz dazu die ERC 1b: Zwar mußte man auf einige Stammkräfte verzichten, aber kann dies keine Begründung für eine derart planlose und überhebliche Vorstellung in der ersten Hälfte sein. Durch eine völlig vernachlässigte Defensive und Schusspech bei mehreren Alleingängen auf das Tor der Gäste, hieß es zur Pause bereits 0:3. "Die erste Spielhälfte war wohl mit Abstand die schwächste Leistung dieser Saison. In der Pause gab es deutliche Worte an die Mannschaft. Kampf und Einsatz stimmten daraufhin wieder und wir konnten den Rest des Spiels offen gestalten", so 1b-Torhüter Manfred Sitter. In der Tat kam die 1b nun merklich besser ins Spiel und erzielte durch Marcus Wohlfarter den 1:3-Anschlusstreffer. Man war nun dran und Steingaden hatte mehrmals Glück keine weiteren Treffer zu kassieren. Ein Abspielfehler der Lecher im eigenen Drittel wurde schließlich eiskalt durch den TSV zum 4:1-Endstand ausgenutzt.

 

ERC-Tor:  Marcus Wohlfarter

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, 18.02.2018, 16:30 Uhr:  ERC Lechbruck 1b - Tomahawks Trauchgau

Remis im Lokalderby

 

(28.01.2018) In einem spannenden und hartumkämpften Lokalderby, trennten sich am Samstag Abend die 1b des ERC Lechbruck und der HC Prem mit 3:3. Der favorisierte HCP trat dabei mit einer erwartet stark besetzten Mannschaft an, konnte seine spielerischen Qualitäten jedoch nicht voll ausschöpfen. Die ERC 1b hingegen präsentierte sich als Einheit und in sich gefestigt, hielt verbissen dagegen. Auch spielerisch konnte man Akzente setzen und letztlich das Remis als Erfolg gegen eine starke Premer Mannschaft verbuchen. 

 

Unter den zahlreichen Zuschauern war auch Simon Natzeder vertreten, der seinen Heimaturlaub in Lechbruck verbrachte und noch bis Mitte des Jahres beruflich in den USA sein wird. In gemütlicher Runde nach dem Spiel gab er seine Zusage, nächste Saison wieder für die 1b aufzulaufen.

 

ERC-Tore:  Fabian Ehrhardt (2), Julian Mair.

1b mit Minikader 1:4 gegen den SV Hohenfurch

 

(15.01.2018) Mit 10 Spielern und einem Torhüter trat die 1b des ERC Lechbruck im Eisstadion Schongau gegen den SV Hohenfurch an. Von Beginn an war dem SVH anzumerken, dass man Revanche für den Lecher 5:2-Sieg im Hinspiel nehmen wollte. Die 1b versuchte aus einer gesicherten Defensive heraus zu Kontern zu kommen, was einige Male gut funktionierte. Hohenfurch hatte über die gesamte Spielzeit mehr vom Spiel, war dominant und spielerisch besser. Auf Lecher Seite muss man die dezimierte Truppe für den Kampfgeist loben und dass bis zum Schluß gefightet wurde. Einen guten Tag erwischte auch Manfred Sitter im ERC-Tor, der seine Kameraden lange im Spiel hielt. Den zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer für den ERC erzielte Stefan Helmer. Am Ende einer fairen Partie geht der SV Hohenfurch mit 4:1 als der verdiente Sieger vom Eis.

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, 21.01.2018, 18:00 Uhr:  ERC Lechbruck 1b - EV Aich 1b

Zwei Unentschieden und eine Niederlage bedeuten Vorrundenaus beim Kings Cup

 

(07.01.2018) Wie bereits vor einem Jahr, trat die 1b des ERC Lechbruck mit einer Rumpfmannschaft beim Kings Cup 2018 an. Das Turnier selbst war wieder prima von der 1. Mannschaft organisiert, es kamen viele Zuschauer und es herrschte eine tolle Atmosphäre. Gegen den HC Fiassa konnte die 1b ein 0:0 erringen, gegen Steingaden gab es ein harterkämpftes 1:1. Nun war gegen die Tomahawks Trauchgau alles möglich: Ein Sieg und die Flößer-Reserve hätte den Einzug ins Halbfinale klargemacht. Leider war Trauchgau dann doch cleverer und nutzte seine Chancen eiskalt: Mit 1:3 zogen die Lecher den Kürzeren und mußten wieder nach der Vorrunde zum Duschen. Beide Tore für die 1b schoss Gastspielerin Sybille Kretzschmar.

 

Gratulation an die Flößerbuam zum Gewinn des Kings Cup 2018!

1b startet mit Teilnahme am Kings Cup-Turnier ins neue Jahr

 

(03.01.2018) Nach zweiwöchiger Pause steht für die 1b des ERC Lechbruck am Samstag, 06.01.2018, ab 12 Uhr, das Turnier um den Kings Cup im Lechparkstadion auf dem Programm. Bereits im vergangenen Jahr lockte das von der 1. Mannschaft organisierte Turnier für Hobbymannschaften, zahlreiche Zuschauer ins Lechbrucker Eisstadion. Bei eiskalten Minustemperaturen konnten damals die Black Hawks Buching den Turniersieg verbuchen. Die 1b trat mit einer Rumpfmannschaft an und schied bereits in der Vorrunde aus. Auch diesmal werden einige 1b-Cracks bei der Konkurrenz auflaufen, was jedoch der Motivation im Team keinen Abbruch tut. Teammanager Manfred Sitter: "Wir müssen damit leben, dass bei diesem Turnier der ein oder andere "Externe" für seinen Heimatort spielt. Das ist absolut OK und zeigt ja auch den hohen Stellenwert des Turniers. Die Vorfreude ist bei uns groß, wir wollen besser abschneiden als letztes Jahr und Spaß haben." 

 

Das Teilnehmerfeld:

 

Black Hawks Buching

HC Prem

TSV Steingaden

Flößerbuam Lechbruck

ESV Bad Bayersoien 1b

HC Fiassa

Tomahawks Trauchgau

ERC Lechbruck 1b

 

Samstag, 06.01.2018, 12:00 Uhr: Kings Cup-Turnier im Lechparkstadion

 

ERC 1b besiegt den SV Hohenfurch

 

(18.12.2017) Mit 5:2 besiegt die 1b des ERC Lechbruck den SV Hohenfurch. Die Lecher nahmen von Beginn an das Zepter in die Hand und gingen verdient mit 3:0 in Führung. Als es zu schneien begann ging der Spielfluss etwas verloren, aber letztlich konnte das faire und nur mit zehn Spielern angetretene Hohenfurcher Team geschlagen werden.

 

ERC-Tore: Fabian Ehrhardt, Robert Dippmann, Max Gröger, Marcus Wohlfarter und Lukas Zugmaier.

Erneute Spielabsage wegen starkem Schneefall

 

(10.12.2017) In dieser Saison scheint die 1b des ERC Lechbruck keinen guten Draht zum Wettergott zu haben. Bereits zum dritten Mal hintereinander begann es kurz vor dem vorgesehen Heimspiel gegen die Tomahawks Trauchgau stark zu schneien. Das Team von Kapitän Stefan Wiedemann hofft nun auf mehr Glück am kommenden Sonntag um 20:00 Uhr gegen den SV Hohenfurch.

Spielabbruch und unnötige 1:2-Niederlage

(27.11.2017) Die 1b des ERC Lechbruck konnte die gute Leistung vom Spiel gegen den EV Aich 1b vor einer Woche nicht bestätigen. Zu kompliziert im Spielaufbau und mit schlechtem Positionsspiel, gab man den Eistigern Bidingen immer wieder Räume zum Kontern. Dennoch erspielten sich die Lecher im ersten Drittel ein leichtes Übergewicht und Julian Mair brachte die Blau-Weißen mit 1:0 in Führung. Bidingen, bei denen der ehemalige Profi des ESV Kaufbeuren, Bohdan Kozacka, als Spielertrainer fungiert, hielt nun mit viel Kampf dagegen und erzielte noch vor der ersten Pause zwei Treffer zur 1:2-Führung der Gäste. Während der Drittelpause begann es zu schneien. Die Eistiger kamen mit den Bedingungen sichtlich besser zurecht und erspielten sich einige Torchancen, die allerdings ungenutzt blieben. Die Lecher bemühten sich weiter den Druck auf die Gäste zu erhöhen, aber zwingende Einschussmöglichkeiten blieben Mangelware. In der 31. Spielminute entschied der gut leitende Schiedsrichter Haas, in Absprache mit beiden Teams, das Spiel aufgrund des nun starken Schneefalls abzubrechen. 

 

Nächstes Spiel:   Freitag, 08.12.2017, 20:00 Uhr:

ERC Lechbruck 1b - Tomahawks Trauchgau

Knapper Sieg für die 1b im Auftaktspiel

(20.11.2017) Die fast zweistündige Anreise nach Moosburg hat sich für die 1b-Mannschaft des ERC Lechbruck gelohnt. Gegen eine starke Mannschaft des EV Aich 1b, konnte die Mannschaft von Kapitän Stefan Wiedemann durch einen beherzten Auftritt des gesamten Teams mit 5:4 nach Penaltyschießen die Oberhand behalten.

 

Das erste Drittel wurde klar von den Aichern dominiert. Die letztjährige U23-Mannschaft des Bezirksligisten wirkte eingespielter und schnürte die Lecher überlegen im eigenen Drittel ein. Manfred Sitter im ERC-Tor hatte einen guten Tag erwischt und hielt seine Kameraden in dieser Phase im Spiel. Mit einem schmeichelhaften 0:0 ging es in die erste Pause.

Im zweiten Durchgang zeigte sich die 1b zielstrebiger und kam immer besser in Schwung. Sicherer in der Defensive und offensiv konzentrierter, erspielte sich die Flößer 1b mehrere gute Torchancen. Doch die ersten Treffer gingen auf das Konto von Aich: In der 28. und 31. Minute gehen die Hausherren mit 2:0 in Führung. Olli Palkowitsch gelang dann in der 39. Minute der wichtige 1:2-Anschlusstreffer. Im letzten Drittel dann ein offener Schlagabtausch: Zunächst erhöhte Aich in der 44. Minute auf 3:1, doch die Lecher gaben keineswegs auf, sondern erhöhten weiter den Druck auf das Tor der Hausherren. Mit Erfolg: Binnen fünf Spielminuten drehte die 1b das Spiel und ging durch Tore von Marcus Wohlfarter, Sebastian Pfeiffer und Fabian Ehrhardt in der 52. Minute nun verdient mit 4:3 in Führung. Doch der EV Aich kam wieder zurück und glich in der 53. Minute postwendend zum 4:4 aus. Das Spiel stand nun auf des Messer's Schneide - beide Mannschaften wollten den Sieg, doch beide Torhüter ließen bis zur 60. Minute keine Tore mehr zu. Es ging ins Penaltyschießen: Nachdem Manfred Sitter alle Aicher Penalties entschärfte, konnte Lorenz Grotz den siebten und entscheidenden Penalty für Lechbruck verwandeln. Der Jubel bei der 1b war riesig und es wurde entsprechend gefeiert. 

 

Spielstatistik:        EV Aich 1b - ERC Lechbruck 1b  4:5 n.P. (0:0;2:1;2:3/0:1)

 

Tore & Assists:     1:0 (27:33) Stefan Urzinger (Matthias Klatt, Nikita Dietzinger), 2:0 (30:08)Kilian

                            Götz (Felix Daffner, Stefan Urzinger), 2:1 (38:38) Oliver Palkowitsch, 3:1

                            (43:17) Matthias Klatt (Andreas Schmid, Marc Zschaber), 3:2 (46:43) Marcus

                            Wohlfarter, 3:3 (48:05) Sebastian Pfeiffer, 3:4 (51:54) Fabian Ehrhardt (Oliver 

                            Palkowitsch), 4:4 (52:54) Matthias Klatt (Andreas Schmid, Nikita Dietzinger),

                            4:5 (60:00) Lorenz Grotz, Penalty.

 

Strafzeiten:         EVA 8, ERC 10 + jeweils 10 Min. Diszipl. für Sören Kosanke und Fabian

                            Ehrhardt.

 

Nächstes Spiel der ERC 1b:  

Sonntag, 26.11.2017, 19:30 Uhr:  ERC Lechbruck 1b - Eistiger Bidingen

1b am Samstag in Moosburg gegen Aich

(15.11.2017) Nachdem das Lokalderby zwischen der ERC 1b und den Eisbären Bernbeuren am vergangenen Sonntag, aufgrund der Nichtbespielbarkeit der Eisfläche abgesagt werden mußte, findet der Auftakt nun am Samstag, 18.11.2017, im Eisstadion Moosburg statt. Dort trifft man auf die 1b des EV Aich. Aich liegt zwischen Freising und Landshut, so dass die 1b diesmal eine etwas längere Reise vor sich hat, worauf sich das Team um Kapitän Stefan Wiedemann aber richtig freut. Der EVA spielt mit seiner 1. Mannschaft in der Bezirksliga Gruppe 2 und gehört dort seit Jahren zu den Spitzenteams. 

 

Das 1b-Team der Aicher setzt sich hauptsächlich aus der letztjährigen U23-Mannschaft zusammen. Da die U23-Förderliga jedoch wieder vom BEV abgeschafft wurde, spielt man dieses Jahr gegen Hobbyteams. Teammanager Manfred Sitter: "Für uns ist es eine tolle Sache, dass es auch mal weiter weg geht und wir eine neue Mannschaft kennen lernen. Aich wird ein starker Gegner sein und solche Spiele sind gut für unsere Entwicklung. Wir hoffen auf ein gutes Spiel und freuen uns darauf." Das Rückspiel gegen Aich findet dann am Sonntag, den 21.01.2018 im Lechparkstadion statt.

 

Samstag, 18.11.2017, 17:15 Uhr:  EV Aich 1b - ERC Lechbruck 1b

Spielplan der 1b ist online

(15.10.2017) Die 1b-Mannschaft des ERC Lechbruck wird auch in der kommenden Saison einige interessante Freundschaftsspiele bestreiten. Der Stamm des letztjährigen Teams bleibt zum großen Teil unverändert. Neu hinzu kommen Olli Palkowitsch, Julian Mair und Oskar Lassek. Markus Lotter wird das Training führen und dabei sein, soweit es zeitlich möglich ist. Der Füssener Michael Günther wird bei Bedarf als zusätzlicher Torhüter im Training aushelfen. Markus Fischer wird sich auf seine Tätigkeit als Co-Trainer der Jugendmannschaft konzentrieren und der 1b nicht mehr zur Verfügung stehen. Ebenso tritt Sebastian Ego etwas kürzer und legt seinen Fokus auf das Co-Traineramt bei der 1. Mannschaft. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den beiden Letztgenannten für ihr Engagement und wünschen für die anstehenden Aufgaben viel Erfolg.

Neue Gegner, mehr Spiele: Nach der vergangenen Premierensaison erfolgt nun der nächste Schritt. Die Anzahl der Spiele wurde verdoppelt und mit den Eistiger Bidingen, dem EV Aich 1b und dem HC Fiassa kommen (noch) unbekannte Gegner ins Lechparkstadion. Darüber hinaus heißen die Kontrahenten Eisbären Bernbeuren, Tomahawks Trauchgau und TSV Steingaden. Gegebenfalls wird der Spielplan noch kurzfristig durch das ein oder andere Match erweitert.

Neu ist auch der Glühwein- und Teeverkauf bei allen 1b-Spielen im Lechparkstadion. Das erste Spiel findet "auswärts dahoam" am Sonntag, 12.11.2017 um 18:00 Uhr gegen die Eisbären Bernbeuren statt.

ERC Lechbruck 1b sucht Torhüter

(01.08.2017) Die 1b-Mannschaft der Flößer sucht noch einen weiteren Torhüter für die Saison 2017/18. Beruflich bedingt wird es dem etatmäßigen Torwartduo Sitter/Hotter nicht immer möglich sein, am Trainings- und Spielbetrieb teilzunehmen. Wir benötigen deshalb noch einen weiteren Torhüter (m/w).

 

Ansprechpartner:

 

Manfred Sitter

Tel.:      08862 / 2370774

Email:  erc1b@erclechbruck.de

Saison 2016/17: 

Montag, 26.12.2016, 18:00 Uhr      
ERC Lechbruck 1b – Eisbären Bernbeuren  5:5

Freitag, 06.01.2017, 12:00 Uhr      
Kings-Cup-Turnier in Lechbruck:

ERC Lechbruck 1b - Tomahawks Trauchgau  0:1

ERC Lechbruck 1b - TSV Steingaden  0:1

ERC Lechbruck 1b - HC Prem  0:4

Samstag, 28.01.2017, 20:00 Uhr      
ERC Lechbruck 1b – Hennabar Altenstadt  15:1

Mittwoch, 01.02.2017, 20:00 Uhr      

TSV Steingaden – ERC Lechbruck 1b  6:1

Freitag, 10.02.2017, 20:00 Uhr      

ERC Lechbruck 1b – EC Bulls Roßhaupten  4:6

 

1b unterliegt Bulls in einem guten und unterhaltsamen Derby

(10.02.2017) Die 1b des ERC Lechbruck verliert in einem schnellen und unterhaltsamen Spiel gegen den EC Bulls Roßhaupten mit 4:6. Spielentscheidend war ein nicht gegebener Penalty, des ansonsten souverän leitenden Schiedsrichters, beim Stand von 4:5. Sekunden vor dem Ende machten die Bulls mit einem Konter alles klar. Die Tore für den ERC schossen Fabian Ehrhardt (2), Josef Bayrhof und Martin Hartl.

Niederlage gegen den TSV Steingaden

(02.02.2017) Gegen eine homogene und spielerisch gute Mannschaft des TSV Steingaden, trat die 1b des ERC Lechbruck stark dezimiert an. Beim Stand von 1:5 nach der ersten Hälfte des Spiels, wurde auf eine konsequente Defensivtaktik umgestellt und somit in der Restspielzeit nur noch ein Gegentreffer zum Endstand von 1:6 kassiert. Das Tor für den ERC schoß Fabian Ehrhardt.

 

Das nächste Spiel findet am Freitag, 10.02.2017 um 20:00 Uhr im Lechparkstadion gegen die Bulls Roßhaupten statt.

Kantersieg der 1b gegen Altenstadt

(29.01.2017) Die 1b des ERC Lechbruck zeigt einen furiosen Auftritt. Gegen tapfer kämpfende Altenstädter landet die Flößer-Reserve einen 15:1-Kantersieg. Die Tore für den ERC schoßen Fabian Ehrhardt (5), Robert Dippmann (4), Stefan Wiedemann (3), Markus Wohlfarter (2) und Sören Kosanke.


Das nächste Spiel findet bereits am kommenden Mittwoch um 20 Uhr im Lechpark gegen den TSV Steingaden statt.

1b spielt Remis gegen Bernbeuren

 

(27.12.2016) Die Premiere unserer 1b-Mannschaft ist absolviert: Gegen die Eisbären Bernbeuren spielten unsere Jungs nach hartem Kampf 5:5. Die Tore erzielten Fabian Ehrhardt (2), Adrian Natzeder, Markus Wohlfarter und Sebastian Pfeiffer. Die Mannschaft bedankt sich bei den Eisbären für das faire Aufeinandertreffen und bei den zahlreichen Zuschauern.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2018 © ERC Lechbruck e.V. - Floßbinderweg 2, 86983 Lechbruck am See Telefon & Fax: 08862 / 987283, Email: geschaeftsstelle@erclechbruck.de